Kennt ihr das Gefühl, jemanden umbedingt besitzen zu wollen? Besitzen nicht in dem Sinne wie eine Wolldecke, die man braucht um sie sich ab und zu über die Beine zu legen, wenn einem kalt ist. Sondern in dem Sinne, mit diesem Menschen eine Beziehung führen zu wollen es aber ausichtslos erscheint?

 

Genau dieses Gefühl durchlebe ich im Moment. Ich habe Gefühle für eine Person die ich wahrscheinlich nie "meins" nennen werden kann. Schon allein wegen der Entfernung. Mir würde das weniger ausmachen, aber ihn scheint es schon sehr zu belasten. Außerdem denke ich, dass er sich seiner Gefühle noch nicht wirklich im klaren ist. Wenn es ja nicht so wehtun würde, könnte ich auch ganz gut damit Leben, aber dieser Schmerz zu wissen dass es eigentlich nicht klappen kann, macht mich krank. 

 

 

8.9.07 14:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung